ETF Sparplan

ETF Sparplan – Fondssparen mit ETFs

Sparpläne auf ETFs sind noch immer rar. Gründe dafür sindt die geringe Nachfrage durch Kleinanleger und vermutlich auch die geringeren Kickbacks für die Depotführenden Bankinstitute (gegenüber aktiven Fonds).

Gerade letzteres erklärt zudem, warum ETF Sparpläne zu weilen noch recht teuer sind – natürlich wieder im Vergleich zu aktiven Fonds. Bekanntlich kann man aktive Fonds ohne Ausgabeaufschlag über Fondsvermittler erwerben.

Ausgabeaufschläge fallen bei einem ETF Sparplan zwar ohnehin nicht an, dafür jedoch Ordergebühren seitens der Bankinstitute. Derzeit bieten nur die Comdirect und die DAB Bank eine nennenswerte Auswahl an ETF Sparplänen.

Comdirect ETF Sparplan

Seit Dezember 2007 bietet die Comdirect ETF Sparpläne an. Derzeit (Stand Januar 2008) sind 30 verschiedene ETFs sparplanfähig. Angeboten werden Produkte von ComStage, iShares, Lyxor und db x-tracker.

Mit Sparplänen auf die folgenden ETFs könnten Sie ein interessantes Welt Depot abbilden.
Lyxor ETF MSCI World
Lyxor ETF MSCI Europe
Lyxor ETF MSCI Emerging Markets
iShares eb.rexx Govern. Germany

Konditionen der Comdirect ETF Sparpläne

Das Depot der Comdirect ist kostenlos. Zusätzlich können Tagesgeldkonto und Girokonto bei der Comdirect geführt werden.

Für die Ausführung der ETF Sparpläne nimmt die Comdirect 2,5 Euro zzgl. 0,4 % des Ordervolumens. Sparpläne sind zwar ab 25 Euro möglich,in dieser Größenordnung jedoch nicht zu empfehlen, wie nachfolgende Tabelle zeigt.

Höhe der Rate
Gebühr
prozentuale Kosten
50 Euro Rate 2,7 Euro 5,4 %
100 Euro Rate 2,9 Euro 2,9 %
200 Euro Rate 3,3 Euro 1,65 %

DAB ETF Sparplan

Die DAB bietet ihren Kunden eine Palette aus 58 sparplanfähigen ETFs. Ein klassisches Welt Depot ließe sich auch mit diesen nachbilden:
db x-trackers MSCI World
iShares DJ STOXX 600
db x-trackers MSCI Emerging Markets
iShares eb.rexx Govern. Germany

Konditionen der DAB ETF Sparpläne

Auch bei der DAB ist das Depot kostenlos, Tagesgeldkonto und Girokonto sind ebenfalls erhältlich.

Für die Ausführung der ETF Sparpläne nimmt die Comdirect 2,5 Euro zzgl. 0,25 % des Ordervolumens. Sparpläne sind bei der DAB ab 25 Euro möglich.

Höhe der Rate
Gebühr
prozentuale Kosten
50 Euro Rate
2,7 Euro 5,25 %
100 Euro Rate 2,9 Euro 2,75 %
200 Euro Rate 3,3 Euro 1,5 %

Fazit – ETF Sparplan

ETF Sparpläne sind bereits ab 25 Euro bei der Comdirect, ab 50 Euro bei der DAB möglich. Bei diesen geringen Sparbeträgen sind die Kosten jedoch prozentual genauso hoch, als würde man den Ausgabeaufschlag für aktive Fonds bezahlen.

Ein deutlicher prozentualer Kostenvorteil ergibt sich ab einer Sparplanrate von 200 Euro. Da die Sparpläne nicht zwangsweise monatlich ausgeführt werden müssen, empfiehlt sich für kleinere Budgets ein größerer Sparplanintervall (vierteljährlich / halbjährlich).

Um ein Welt Depot mit Übergewichtung des eigenen Währungsraums (Euro Währungsraum) und Rentenanteil zu besparen, reicht die Angebotspalette beider Anbieter aus. Wer mehr will Auswahl möchte, ist derzeit mit der DAB besser beraten, diese bietet auch die geringfügig niedrigeren Ordergebühren.

Leave a Reply